Ausflug Abteilung Rosenfeld

| FW Rosenfeld

vom 14.09. bis 15.09.2019 fand ein 2-tägiger Ausflug der Abteilung Rosenfeld statt.

Nach einem gemeinsamen Frühstück sind wir in den Landkreis Ludwigsburg gefahren. Dort paddelte ein Teil der Gruppe mit Kanus über den Neckar.  Nach einer kurzen Eingewöhnungsphase, wurden lustige Geschicklichkeitsspiele gemacht, bei welchen nicht jeder trocken geblieben ist. Der andere Teil der Gruppe  wanderte zunächst an der Enz entlang zu einem Römermuseum, wo wir bei einer Führung sehr Interessante einblicke in die Welt der alten Römer erhalten haben.

Im Anschluss traf sich die Gruppe wieder zu einem sehr leckeren Mittagessen in einer Besenwirtschaft. In Bönnigheim erlebten wir eine sehr unterhaltsame Stadtführung mit einem Abstecher ins Schwäbische Schnapsmuseum. Mit dem ein oder anderen Hochprozentigen konnten wir die Obst Aromen auf unserer Zunge zergehen lassen, s'göschle Tapezieren, wie es der Stadtführer nannte. 

Auf dem Winzerfest in Besigheim haben wir den Abend bei guter Livemusik und einem viertele ausklingen lassen.

Nach dem Frühstück am Sonntag startete das Programm mit einer kurzen Wanderung durch die Hessigheimer Felsengärten. Auf dem Weg gab es immer wieder schöne Blicke ins Neckartal, dann lud die beeindruckende Felsenlandschaft, welche im Volksmund auch schwäbischen Dolomiten genannt wird, zum verweilen ein. Eine lokale Spezialität, ein Fleischbrot zum Mittagessen, rundete das Erlebnis noch ab.

Ein weiterer Programmpunkt war das Ludwigsburger Schloss. Bei der weltgrößten Kürbisausstellung konnten wir einige Kürbis Nachbildungen von Märchenfiguren bewundern.

Der Abschluss fand im Krabba Neschd in Holzbronn statt, wo wir uns den Gaumen nochmal von der schwäbsichen Küche verwöhnen liesen.

Zurück
IMG-20190915-WA0033.jpg
IMG-20190915-WA0009.jpg
IMG_20190914_103223.jpg